Venedig und die Lagune: Kunst und Natur 2017-06-20T16:41:00+00:00

Project Description

Sich Venedig langsam von der Lagune aus zu nähern, dem Lebensraum, aus dem die Stadt entstanden ist und der sie schützt, ist faszinierend. Durch die Erzählung der Einwohner und die von berühmten Persönlichkeiten bewohnten Orte entdeckt man eine vom menschlichen Verstand neu geformte Landschaft. Es ist, wie wenn man einen Schrein öffnen und das Geheimnis eines bezaubernden Orts einfangen würde.

1. Tag, Freitag

Ankunft an der Küste von Cavallino Treporti und Unterbringung in der gewählten Unterkunft.

Leichte Radtour auf der Entdeckung der Küste; ganz flach, der Halbinsel entlang vorbei an Stränden, Küstenwäldern, Gärten, Fischerdörfern und Fischgründen.

Nachmittag: Ausflug mit dem Boot (von April bis Oktober) oder zu Fuß in Valle Sacchetta

Ein noch intakter Fischgrund (Valle da pesca) und ein Ort, der für viele Vogelarten als Brutstätte und zum Überwintern lebenswichtig ist. Ohne irgendwelchen störenden Lärm, ohne menschliche Präsenz im Umkreis von Hunderten von Metern, vollkommen von der Lagunenlandschaft umgeben hören Sie der Erzählung des Fischers zu, während das Boot über die beiden Seen gleitet, aus denen der Fischgrund besteht.
Typisches Abendessen mit traditionellen venezianischen Rezepten in der historischen Locanda Zanella in Treporti.


2. Tag, Samstag

Vormittag: Halbtägiger Ausflug mit einem Führer von SlowVenice. Ein Blick auf die Stadt durch das Labyrinth der Gassen und Kanäle.

Das venezianische Labyrinth hält immer einen neuen Eindruck, eine Gasse (calle) oder einen Kai (riva) bereit, die man noch nie gesehen hat. Machen Sie mit uns einen ungewöhnlichen Spaziergang, eine alternative Tour weitab von den Touristenströmen, um den Alltag der Stadtbewohner kennen zu lernen und das eigentliche Wesen Venedigs zu entdecken. Auf den über 100 Inseln, aus denen die Stadt besteht, erforschen Sie Gassen, Plätze, Gärten und erfahren, wie sich hier Tiere und Pflanzen einen Lebensraum schaffen konnten. Sie spüren den Geruch des Salzwassers, sehen, wie sich das Meer bei Süd- und Nordwind kräuselt, das Spiel von Licht und Schatten, das sich an den Fenstern dieser tausendjährigen Stadt widerspiegelt, treten auf Vulkan- oder Kalksteine, die von fernen Gegenden erzählen.
Sie hören Interessantes über die alten Handwerksberufe, inspiriert an den Nizioleti – im venezianischen Dialekt so viel wie „kleine Leintücher“ -, weißen, auf die Hausmauern gemalten Rechtecken, die den Namen von Gassen, Plätzen und Kanälen der Stadt angeben. In dieser Stimmung erleben Sie die Stadt in einer Dimension, die Sie mit Menschen teilen können, die wie Sie den Blick auf Einzelheiten ruhen lassen und den Luxus der Langsamkeit genießen möchten- begleitet von Reiseleiterinnen/Reiseleitern, die vor allem „Erzählerinnen und Erzähler von Orten“ sind. Nur so können Sie sagen: “I slow Venice!”.
Mittagessen in einem typisch venezianischen Bàcaro

Nachmittag: Workshop ‘Handwerker für eine Stunde’, um die Geheimnisse eines venezianischen Kunsthandwerks zu entdecken

Ein Lehrgang zur Entdeckung des Siebdrucks, einer Drucktechnik, bei der man mit Farben experimentieren und ein Kunstwerk reproduzierbar machen kann, ohne dass es dabei an Einmaligkeit einbüßt.
Der Workshop findet in der historischen Siebdruckerei Fallani von Cannaregio statt, in einem echten, einzigartigen Stück Venedig, wo Kunst und Tradition miteinander verschmelzen und in den alten Berufen der Handwerkstätten wieder aufleben.
In einem aus über tausend Kunstdrucken bestehenden Archiv (sie werden seit 1968 gesammelt) lernen Sie die Geheimnisse des Siebdrucks kennen. Sie erhalten Rahmen und Rakel und erleben, was es heißt, eine einfarbige Grafik zu drucken. Sie können zwischen Karton, T-Shirt oder Einkaufstasche wählen, die Sie als Souvenir für ein ungewöhnliches, mitreißendes kreatives Abenteuer mit nach Hause nehmen dürfen.
Freier Abend.


3. Tag, Sonntag

Freies Programm.
Wir empfehlen:

· Besichtigung von Venedig und der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Wasserstadt

· Besuch der Biennale von Venedig

· Führung durch den Dogenpalast: Die Geheimgänge

· Die Museen der Stadt: Museo di Storia Naturale, Fondazione Peggy Guggenheim, Museo del Settecento a Ca’Rezzonico, Palazzo Grassi, Gallerie dell’Accademia, Palazzo Fortuny,..)

· Ein Spaziergang am Küstenstrand von Cavallino Treporti mit Ausflug zum Wald und zu den Dünen von Ca’Savio und Punta Sabbioni

Sie erhalten das Reiseheft “Ein Freund in Venedig“ mit allen Tipps und Veranstaltungen, die während Ihres Aufenthalts stattfinden.

[/fusion_text]
slowvenice_Wein_3908
one world e varie venez sett 040
slowvenice_guida
Workshop_Fallani_Venezia_9_bassa
Islow venice

Die Cavallino-Küste wurde zum Glück nicht stark urbanisiert, sodass die Landschaft hier anders aussieht als an der sonst praktisch überall dicht besiedelten übrigen adriatischen Küste. Hier findet man eine natürliche, ursprüngliche Landschaft mit modernen Einrichtungen für den Badeurlaub.
Nicht weit von Venedig und seinen historischen/architektonischen Sehenswürdigkeiten entfernt; die Laguneninseln Torcello, Burano und Murano sind in wenigen Minuten mit öffentlichen oder privaten Booten von Punta Sabbioni und Treporti aus erreichbar.

Appartament in historischem Gebäude  “Da Rabiato” liebevoll und mit Rücksicht auf die traditionelle Baukunst restauriert, mitten in der Nordlagune im malerischen, ruhigen Dörfchen Lio Piccolo. Es steht eine Küche zur Verfügung.

slowvenice_Lio Piccolo dall alto

DAUER: 3 Tage / 2 Nächte

ZEITRAUM: 2016 von März bis November

TEILNAHMEGEBÜHR an der Küste von Cavallino Treporti im Appartement:
Kosten pro Person bei mindestens 2 Teilnehmern 390,00 EURO
Kosten pro Person bei mindestens 4 Teilnehmern 323,00 EURO
Kosten pro Person bei mindestens 8 Teilnehmern 290,00 EURO

Die einzelne Teilnahmegebühr umfasst:

  • Übernachtung 2 Nächte
  • Benutzung des Fahrrads für zwei Tage
  • Tageskarte für den öffentlichen Verkehr in der Lagune und in Venedig
  • Bootsfahrt in Valle Sacchetta
  • Dreistündige Venedig Tour mit SlowVenice Führer
  • Ein typisches Abendessen in einem traditionellen Wirtshaus und ein Mittagessen in einem typischen venezianischen Bàcaro
  • Workshop für Kunstsiebdruck in Venedig
  • Reise-Notizbuch mit Tipps, Karten, Hinweisen und Assistenz „ein Freund in Venedig“ von SlowVenice für die Dauer des ganzen Aufenthalts

In der einzelnen Teilnahmegebühr nicht enthalten:

  • Hinfahrt und Rückfahrt zum und vom Ausgangsort
  • Mittagessen und Abendessen, soweit nicht im Programm ausdrücklich erwähnt
  • Zuschläge für Aktivitäten nach Wahl
  • Alles, was nicht ausdrücklich im Abschnitt „Die einzelne Teilnahmegebühr umfasst“ angegeben ist.

Erfragen Sie einen Kostenvoranschlag

Personalisieren Sie Ihren Aufenthalt!

Sie können wählen, wo Sie übernachten, die Aktivitäten, die Sie bevorzugen, die Themen, die Sie am meisten interessieren, alles, was Sie zum ersten Mal kennenlernen oder entdecken möchten.

Sie können wählen, ob Sie die Erzählungen und die professionelle Betreuung unserer Führer während des ganzen Aufenthalts, für ein paar Tage oder einzelne Ausflüge in Anspruch nehmen wollen, oder ob Sie sich von unserem auf Sie zugeschnittenen Travelbook oder Reise-Notizbuch führen lassen möchten!

Sie können Ihren Urlaub dadurch aufwerten und sich von den immer neuen Überraschungen führen lassen, wie sie nur das Wesen Venedigs und seiner Lagune bieten können.

Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns, wir sind Ihnen dabei behilflich!